4R_Web_2017_compasssvg

Tell - sag es mit dem Apfel!

Corporate DesignProduktdesignDesignIllustrationIdeeLayoutFotografie

Sidekickprojekte sind das Salz in der Suppe dachten wir uns 2011, als wir mit der Idee, gelasertes Obst als Werbeträger zu verkaufen an den Markt gingen. Zusammen mit Stephan Kopf (Vertrieb) und Ralph Schmid (Produktion) wurde der Laser-Apfel als Netzwerkprojekt gestartet. Wir zeichneten für Design, Marketing und Werbung verantwortlich. Laser- oder Logo-Äpfel tragen Botschaften, Logos, Vektorgrafiken und vieles mehr per Laser belichtet ab Stückzahl eins. Unsere Äpfel unterschieden sich von den herkömmlichen Laser-Äpfeln durch die weitaus höhere Haltbarkeit, da die empfindliche Schale nicht verbrannt, sondern lediglich mit dem Laser-Licht "behandelt" wurde. Der Farbton des Aufdrucks entspricht so den natürlich vorkommenden Lichtpunkten auf der Apfelschale (goldgrau), die Schale bleibt komplett unversehrt.

Jetzt musste natürlich zuerst eine Marke entwickelt werden. Auf der Suche nach Ideen zum Thema Apfel wurden wir recht schnell in der Schweiz fündig - bei Wilhelm Tell. Und da es bei den Laser-Äpfeln oft um Geschichten ging, war der Querbezug schnell gefunden. Tell heißt auf englisch "erzählen". "Sag es mit dem Apfel" lag sofort auf der Zunge und brachte uns Gänsehaut ins Gesicht. Der Apfel sollte universell sein, daher Schwarz als Farbe für das Logo. Das Farbklima deutet die Vielseitigkeit an und bringt einen bunten, frischen und einfach mal anderen Look mit.

Ob auf der Messe anstelle von langweiligen Kugelschreibern, bei Kundenevents, Hochzeiten, Tag der offenen Tür... die Anwendungsgebiete sind vielfältig.


Eine Referenz aus dem Bereich Print ( Corporate Design )